copyright © 2017 by esmano | www.esmano.ch | e-maiL: info@esmano.ch

Herbst Pizza

October 20, 2017

Hier ist eine tolle Alternative zum Tomatensugo. Die Herbstpizza mit Kürbisgrund ist einfach zuzubereiten und lässt dich von innen heraus strahlen.

 

ZUTATEN FÜR 1 PIZZA

  • 1 Pizzateig (wenn es schnell gehen soll) oder

  • 500 g Dinkelmehl

  • 2 TL Salz

  • ½ Päckchen Trockenhefe

  • 2 EL Olivenöl

  • 2.5 dl Wasser

  • 250 g Kürbis

  • ½ dl Gemüsebouillon

  • 3–4 Herbstgemüse nach Wahl (z.B. Lauch, Rosenkohl, Pastinake, Sellerie, Topinambur, Zwiebel…)

  • 100 g Pilze nach Wahl

  • Kapern aus dem Glas

  • Artischocken aus dem Glas

  • Pfeffer, Oregano, Chili

  • Kerne und Samen nach Wahl (z.B. Leinsamen, Rapssamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne etc.)

 

ZUBEREITUNG PIZZATEIG, CA. 15 MIN. + RUHEN LASSEN, MIND. 2 STUNDEN

  1. Mehl, Salz, Trockenhefe und Olivenöl in eine Schüssel geben, 1.5 dl Wasser dazugeben und zu einem Teig kneten.

  2. Ist der Teig zu trocken, nochmals Wasser nachgeben; ist er zu feucht, etwas Mehl dazugeben.

  3. Teig gut durchkneten und anschliessend mit einem feuchten Tuch zugedeckt aufgehen lassen.

 

ZUBEREITUNG PIZZA, CA. 15 MIN. + BACKEN, CA. 15 MIN.

  1. Backofen auf 200° C Unter-/Oberhitze (Umluft 180° C) vorheizen und Gitter in der Mitte einstellen.

  2. Pizzateig auswallen und auf vorbereitetem Blech platzieren.

  3. Kürbis in kleine Stücke schneiden und mit der Gemüsebouillon weich kochen. Anschliessend mit dem Stabmixer zu einem feinen Mus pürieren und damit grosszügig den Pizzateig belegen.

  4. Restliches Gemüse fein schneiden und über das Kürbismus verteilen.

  5. Pizza goldbraun backen.

  6. Vor dem Servieren würzen und garnieren, z.B. mit Pfeffer, Oregano, Chili, Kernen und Samen.

 

Danke Körnlipicker für das tolle Rezept. Weiter Infos zu Körnlipicker findet Ihr unter www.körnlipicker.ch

 

 

Please reload